Die Partei der Zweifler; Bei der Frage des Jahres im Onlinemagazin Edge machen sich Wissenschaftler Gedanken Ÿber ihre eigene Fehlbarkeit Ralf Bönt

[ Mon. Jan. 7. 2008 ]

Eines der anregendsten intellektuellen Spiele findet sich jedes Jahr im Januar auf der Website Edge.org, wenn Wissenschaftler und Künstler im "World Question Center" auf die Frage des Jahres antworten. 2007 prügelte man mit Vehemenz auf die Religionen ein, und so klingt schon die Frage für 2008 wie ein erneuter Generalangriff auf die Seligen: "Welche Ihrer Meinungen haben Sie einmal geändert?" Ist die Religion doch der Ort der göttlichen Wahrheit, die sich nicht begründen muss und nicht bezweifelt werden kann. Wenn er einer Partei angehöre, hatte der Agnostiker Camus auch gesagt, dann der des Zweifels. Keine Konfrontation sollte mehr gescheut werden. Die letzte Heimat der Unverzweifelten bleibt dagegen der Glaube. Was Edge angeht, wird diese Erwartung jedoch enttäuscht. ...